Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. Completed 37 official deployments/troops in character as Director Krennic from October 2020 through February 2024.  Complete list to follow.  

  3. Yesterday
  4. Last week
  5. Earlier
  6. Dieser Post ist eine Übersetzung aus der generellen Kostümdiskussion, der Originalpost ist am Ende verlinkt. Übersetzung der Notizen aus diesem Dokument (Dienstgrade werden nicht übersetzt): Notizen zu diesen Rängen: Einreihige Rangabzeichen entsprechen "Sektor Rängen" unter der Kontrolle des Sektor-Moffs, sie stehen nicht unter direkter Kontrolle Coruscants. Sie wurden im Zuge der Neuorganisierung nach der Schlacht von Yavin abgeschafft. Zweireihige Rangabzeichen entsprechen "Galaxie weiten Rängen" unter direkter Kontrolle Coruscants. Diese Dienstgrade haben Sektor-übergreifende Autorität oder sind in Flotten organisiert, die Sektor-übergreifend eingesetzt werden. Die Anzahl an Rechtecken bestimmen den Dienstgrad, die Farben beschreiben den Arbeitsbereich. Blau markiert die Flotte, rot die Armee und gelb die Sonderoperationen. Einzig die Farbe des ersten Rechtecks von links bestimmt die Zugehörigkeit. Titel wie: Director, Inspector General, Chief, Agent and Lord sind keine militärischen Ränge, können aber in bestimmten Positionen verwendet werden. Schwarze Uniformen haben beide Rangarten (einreihig und zweireihig) aller Farben getragen, bis hin, und eingeschlossen dem Grand Moff (GM Trachta). Grüne Uniformen haben beide Rangarten (einreihig und zweireihig) aller Farben getragen. ISB Offiziere haben beide Rangarten (einreihig und zweireihig) aller Farben getragen, wurden aber nur mit Kombinationen aus blau und rot gesehen. Gelbe Rangabzeichen wurden an ihnen noch nicht gesehen. Sektor und Flottenabzeichen an Hut und Kragen wurden vor den Ereignissen aus Rogue One abgeschafft. Grand Admiral (General) Ränge wurden auf grünen Uniformen getragen (Tagge, Zinji), sowie auf den weißen Uniformen imperialer Kriegsherren (Sloane, Thrawn). Felder in dieser Farbe repräsentieren Ränge, die in Filmen oder Serien gezeigt wurden, bei denen die Namen der Dienstgrade jedoch aus Quellen von dritten stammen, die keinem System folgen. Die meisten Ränge sind traditionelle Sektorflotten und -armee Ränge. Ränge der Sonderoperationen der Armee und Flotten sind für Personal, das an Militärprojekten arbeiten. Diese Offiziere forschen und sorgen für die Sicherheit von Tests. * Der Rang: Major wurde von "decipher" für ein Kartenspiel erstellt. Hierbei handelt es sich um Photoshop. Legende in der Box unten rechts: ANH: Eine neue Hoffnung ESB: Das Imperium schlägt zurück ROTJ: Die Rückkehr der Jedi-Ritter R1: Rogue One C: Marvel und Dark Horse G: Spiele S: Solo BB: Bad Batch M: Mandalorian R: Rebels A: Andor Uniformen: B: Schwarz L: Grün ISB: Cremefarben G: Grau W: Weiß PS: rote Blöcke können zu Sicherheitsdienst / Sonderoperationen entsprechend der Rolle hinzugefügt werden, was die originale Farbe der Zugehörigkeit ersetzen kann. Wir haben den Sonderoperationen Colonel, der als Ingenieur in Andor Episode 6 die imperiale Garnison besucht hat Fett markiert. Dieser Rang war jedoch schon vorher hier gelistet. Der Rang des Commandant ist ebenso hier. Jedoch glauben wir, das der Name "Commandant" eher ein Titel als ein Dienstgrad ist. Die einzige Abweichung von diesen Tabellen ist der Lieutenant des Sicherheitsdienstes in Episode 5. Er wird als "Captain" bezeichnet, obwohl er 3 Rechtecke hat. Das entgegnet nicht nur diesen Tabellen, sondern auch den beiden ISB Lieutenants, die den Selben Rang tragen. Wir werden sehen. Anders als der imperiale Armee Captain in Bad Batch, der 4 rote Rechtecke trägt, haben wir keinen weiteren Rang gesehen, der nicht den Tabellen entspricht. Der Rest verhält sich wie folgt, nach dem System, das Dave Crossman und Glyn Dillon (Kostüm Designer für Rogue One und Solo) entworfen haben. Sie waren die letzten , die mit John Mollo, der das Rangsystem für "Eine neue Hoffnung" und "Das Imperium schlägt zurück" entworfen hat, gesprochen haben. Stand jetzt, hat das von ihnen zur Verfügung gestellte System neue Ränge aus Bad Batch und Star Wars: Squadrons prognostiziert. Folgendes bezieht sich wieder auf das erste Dokument zu Beginn des Threads: Meine Notizen am unteren Rand erklären jede Kombination. Fett markierte Einträge weisen auf bereits gezeigt Ränge hin, unmarkierte Einträge müssen sich noch bestätigen. Referenzen sind beigefügt. 1.: Einreihige und zweireihige Rangabzeichen koexistierten vom Beginn des Imperiums bis mindestens zur Schlacht von Yavin... und könnten sogar das Ende des Imperiums überdauert haben. Zu sehen sind sie nach der Schlacht von Yavin im Speil: Star Wars: Squadrons. Ein Pirat sammelte sie während der Ära der Ersten Ordnung (zu sehen im Cartoon: Resistance). Der Unterschied der Rangarten besteht darin, dass einreihige Ränge and einen Sektor gebunden sind. Normalerweise berichten Sie an einen Moff des jeweiligen Sektors. Die zweireihigen Ränge gehören einem "Bundes"-militär an, die direkt an Coruscant gebunden sind keinem Sektor unterstehen, soweit nicht anders zugewiesen. 2.: Ohne Ausnahme wird der Rang durch die Anzahl der Rechtecke bestimmt, nicht durch die Farbe. Die Farben bestimmen eher die Aufgabe und Position. 3.: Codecylinder haben keine Auswirkung auf den Dienstgrad. Obwohl höherrangige Offiziere mehr Codecylinder zu tragen scheinen. Die Uniform bestimmt was man tut. Das imperiale Militär besteht aus kombinierten Kräften. Sektor ränge machen es einfacher Flotte und Armee zu unterscheiden. Ränge der Armee Offiziere starten mit einem roten Rechteck. Ränge der Flotten Offiziere starten mit einem blauen Rechtecke. Zweireihige Rangabzeichen sagen die gleichen Dienstgrade für Flotte und Armee aus. Der schwarz uniformierte Sicherheitsdienst invertiert diese Regelung. (Ich vermute ein Schreibfehler von Bob, oder die position dieser Aussage hat sich geändert, für mich ergiebt es so keinen Sinn) Es scheint, als folge die ISB der Regelung des Sicherheitsdienstes. Original Post:
  7. Hallo ihr Lieben, bin jetzt auch dabei und dachte ich schreib hier mal was ^^ @TK41434 Das kommt alles bestimmt mit der Zeit dass man neue Leute findet
  8. Also meine Hessen Stiefel kamen exakt in der angegebenen Größe und auch bei allen anderen, die dort bestellt haben. Von diesen Problemen lese ich hier das erste Mal. Imperiale Grüße Stefan
  9. Tysket mitt er ikke bra. But get what you are asking for. Men hvis du prøver wehrmacht.es. de burde ha bedre størrelser, jeg venter på mine nå
  10. Hallo zusammen, gerne möchte ich mich auch in der Deutschen Botschaft vorstellen, Ich bin der Chris, 27 Jahre jung und lebe aktuell in Berlin. Momentan bin ich dabei mir einen Line-Officer zusammenzustellen, die Uniform für diesen habe ich bereits bestellt, aber die Reitstiefel machen wir etwas Kopfzerbrechen. Nach einer kurzen Recherche im Forum bin ich auf "Hessen Antik" gestoßen, welche qualitativ wohl sehr gute Arbeit machen, jedoch Probleme mit der "Größentreue" haben sollen. Nun wäre meine Frage ob jemand von euch Erfahrungswerte mit diesen Stiefeln hat. Sind die Größenprobleme auch bei den EU-Größen der Fall? Vielen Dank bereits im Voraus Chris
  11. chicken45

    Andor Poncho

  12. You're my favorite! <3

    1. Amadeus98

      Amadeus98

      You're my favorite too. 

  13. Dem kann ich nur beipflichten!
  14. Gute Wahl. Er macht exzellente Arbeit.
  15. Super ... vielen Dank Florian. Ich werde ihn gleich kontaktieren
  16. k.windstosser@t-online.de He can also send you the price list via mail.
  17. Hello, does anybody have an email adress of Klaus’ Frässtüberl? I am not using Facebook, that is why I cannot contact him.
  18. Okay... dann step by step. Alles wird sich irgendwie ergeben
  19. So drastisch würde ich es nicht formulieren. Du kannst dich ja auch auf social media mit Leuten im Hobby connecten, oder als Besucher zu events kommen und da Gespräche suchen. Über Foren gestaltet sich das nur immer als schwierig, da die meisten nicht regelmäßig online sind. Als mitglied (ja ich meine bei der 501st) wird das nur viel einfacher gehen und sich auch von alleine Entwickeln.
  20. Äh ... okay. Eigentlich wollte ich dadurch den Kontakt zu Leuten, die diesem Hobby frönen. Aber scheinbar gestaltet sich das doch nicht so einfach. Erst muss ich ja wohl auch erst Mitglied werden... damit meinst du bei der 501st, oder? Dadurch, dass ich aber noch kein Kostüm habe, wird das ja wohl such noch nix?! Alles steht und fällt mit einem entsprechendem Kostüm
  21. Mit welchem Ziel möchtest du denn Kontakt aufnehmen? Squads sind eher von organisatorischer Bedeutung, also für dich wahrscheinlich erst wichtig wenn du Mitglied bist. Die Orte, die dir am meisten Bringen hast du schon gefunden: Die Detatchment Foren, so wie dieses hier. Die sind zwar international, dafür gibt es hier die meisten Infos und die meisten aktiven Mitglieder. Es gibt noch das öffentliche German Garrison Forum, das hat aber einen deutlich kleineren Mitgliederkreis. Also nicht optimal, wenn du kontakt zu leuten in deiner Gegend aufbauen willst. Da geht es eher um fragen zum Antragsprozess, die sich auf der german garrison Internetseite nicht klären. Kontakte zu troopern in deiner Nähe kommen dann bei den Troops ganz automatisch.
  22. Hab die SWSQ gegoogelt, und wollte Verbindung über die Website: www.armacandida.de aufnehmen. Aber die Seite ist tot?! Gibt es noch andere Wege Kontakt zu bekommen?
  23. Hallo ... stimmt... falsches Wording genutzt. Asche auf mein Haupt Dann versuche ich mal Verbindung mit der SWSQ (South Western Squad) zu bekommen. Danke für die Info
  24. Hi, die German Garrison ist ja für ganz Deutschland, was du wahrscheinlich meinst ist ein Squad. Und ja Gerolstein liegt im Gebiet des SWSQ (South Western Squad).
  25. Hallo allesamt, schön einige Deutsche hier anzutreffen. Vielleicht sind auch einige aus dem Raum Gerolstein dabei bzw gibt es in dem Großraum Gerolstein eine Garrison?
  26. Jetzt hab ich es auch verstanden. Dankeschön
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...